Wir sind Stunden für Sie da:
030. 364 384 28    info@caremanagement-berlin.de
Mit Sicherheit versorgt Zuhause
Um Menschen auch Zuhause medizinisch optimal zu versorgen, gibt es die care Management Berlin. Unsere care:manager® sind examinierte Pflegekräfte, die sich um die menschliche Fürsorge, die medizinische Pflege sowie um bürokratische Sachverhalte des Patienten kümmern.
Versorgung managen
Mit unserem medizinisch-wissenschaftlichen Therapiemanagement können wir die Lebensqualität pflegebedürftiger Menschen nachhaltig verbessern. Werden auch Sie Teil des Teams der care Management Berlin als freier oder festangestellter Mitarbeiter.
Qualifizierte Betreuung nach der Klinik
Als behandelnder Arzt übergeben Sie die Betreuung der verordneten Therapie in die Hände der care Management Berlin. Wir sind Ihr fachlich versierter Ansprechpartner für die weitere Versorgung des Patienten in seiner häuslichen oder stationären Umgebung.
Unsere Therapien

Mit dem Einsatz von examinierten Pflegefachkräften als care:manager® sichern wir die Qualität und Zuverlässigkeit der Versorgung pflegebedürftiger Menschen in ihrer häuslichen Umgebung.
Unsere Schwerpunkte sind:

  • Herstellerneutrale Beratung
  • Beratung zur Versorgung bei Hausbesuchen
  • Häufigkeit der Hausbesuche auf Bedarf und Situation abgestimmt
  • Schulung und Anleitung von Pflegefachkräften, Angehörigen und Patienten zum selbstständigen Umgang mit der Versorgung

  • Kontaktaufnahme und Beratung bereits im Krankenhaus
  • Herstellerneutrale Beratung zur Versorgung von therapierelevanten Materialien – bei Hausbesuchen bzw. über unsere Servicehotline
  • Bemusterung und Probeversorgungen in der Anfangsphase und bei Problemen
  • Schulung und Anleitung von Pflegefachkräften, Angehörigen und Patienten zum selbstständigen Umgang mit der Versorgung
  • Patientendokumentation
  • Ernährungsberatung entsprechend dem Krankheitsbild bei Enterostoma
  • Unterstützung des Patienten bei der Kontaktaufnahme zu Selbsthilfegruppen
  • Wochenend-, Nacht- und Feiertagsnotdienst
  • Lieferung frei Haus von Stomaprodukten
  • Klärung der Kostenübernahme mit der Krankenkasse
  • Kontaktaufnahme und Beratung bereits im Krankenhaus
  • Herstellerneutrale Beratung zur Versorgung von therapierelevanten Materialien – bei Hausbesuchen bzw. über unsere Servicehotline
  • Patientendokumentation
  • Wochenend-, Nacht- und Feiertagsnotdienst
  • Lieferung frei Haus von Portprodukten
  • Klärung der Kostenübernahme mit der Krankenkasse
  • Präoperatives Informationsgespräch mit Patienten

  • Ermittlung des individuellen Bedarfs anhand der Leitlinien der DGEM (Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin e. V.) und der ESPEN (European Society for Nutrition and Metabolism)
  • Herstellerneutrale Beratung zur Versorgung – bei Hausbesuchen bzw. über unsere Servicehotline
  • Schulung und Anleitung von Pflegefachkräften, Angehörigen und Patienten zum selbstständigen Umgang mit der Versorgung
  • Prüfung von Arzneimitteln auf Sondengängigkeit auf Basis unserer hauseigenen Datenbank, erstellt mit unserer 20-jährigen praktische
  • Erfahrung, inkl. Darreichungs­empfehlung, ggf. Rücksprache mit dem verordnenden Arzt
  • Wir führen bereits vor der Entlassung mit Angehörigen und Patienten Informationsgespräche
  • Vorbereitung der Anschlussversorgung zur Sicherung des geplanten Entlassungstermins
  • Patientendokumentation
  • Wochenend-, Nacht- und Feiertagsnotdienst
  • Lieferung frei Haus
  • Klärung der Kostenübernahme mit der Krankenkasse

Weitere Dienstleistungen der enteralen Ernährung

Für die Pflegehilfsmittelpauschale übernimmt unser Team gern die Versendung von Anträgen, die Beantragung bei der Krankenkasse und die monatliche Anfrage bei wechselndem Bedarf.

  • Bilanzierung des individuellen Bedarfs anhand der Leitlinien der DGEM (Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin) und der ESPEN (European Society for Nutrition and Metabolism)
  • Herstellerneutrale Beratung zur Applikationstechnik und der parenteralen Nährlösung
  • Aseptische Herstellung individuell angepasster parenteraler Ernährung
  • Schulung und Anleitung von Pflegefachkräften, Angehörigen und Patienten zum selbstständigen Umgang mit der Versorgung
  • Beratung zur Versorgung, bei Hausbesuchen bzw. über unsere Servicehotline
  • Kleinstkindversorgung
  • BIA (Bioelektrische Impedanzanalyse) zur Bestimmung der Körperkompartimente
  • Portpunktion nach ärztlicher Delegation

Ihre Vorteile